Chronik

1979 Am 28.Juni 1979 offizielle Vereinsgründung in Eutin
Im Mai 1979 kam die Idee auf, in der Kellerbar von Dieter Drunk,
einen Wanderverein zu gründen. Die Ur-Gründungsmitglieder waren
Dieter Drunk, Gert Godow, Hermann Pleger und Werner Oldekop sowie deren
Ehepartner.
Bei der Gründung hatte der Verein bereits 23 Mitglieder !
Ende 1979 wuchs der Verein auf 120 Mitglieder und die Mitglieder hatten
schon gemeinsam 2.940 Km zurückgelegt .
1979 Der Ehrenteller wird geboren und das erste Mal für besondere Verdienste im
Verein verliehen.
1980 Die erste Wanderfahrt findet statt und führt ins Fichtelgebirge.
1982 Der Vorstand holt den 82. Deutschen Wandertag nach Eutin.
Vom 9.-13.09.1982 treffen sich ca. 15.000 Teilnehmer in der Rosenstadt.
1983 Der Wanderverein wirbt für sich auf dem 83. Wandertag in Fulda.
1984 42. Norddeutsches Wandertreffen in Elmshorn
800 Wanderer, u.a. der Wanderverein Ostholstein, nehmen daran teil !
1987 45. Norddeutsches Wandertreffen in Eutin im September
Dabei wird Eutin als heimliche Hauptstadt für Wanderfreunde proklamiert.
1989 Im Februar 1989 wird Dieter Drunk 1. Vorsitzender des Wandervereins.
Er behält dieses Amt fast 25 Jahre, bis Februar 2013.
Das 10 jährige Vereinsjubiläum wurde am 24.06.1989 in Eutin gefeiert.
Mit zahlreichen Ehrengästen wurde dieses Jubiläum im Eutiner
Haus des Kurgastes gefeiert.
2000 Wandern mit dem MDR – Fernsehen, unter dem Zeichen „Rucksack“ !
Mit dem Rucksack durch die Holsteinische Schweiz.
Das Fernsehteam des MDR drehte für die 100. Folge und begleitete
den Wanderverein auf seinen Touren.
Die Dreharbeiten fanden vom 18.-24.07. statt.
Mit dem Wechsel in das Jahr 2000 waren bereits 308.087 Kilometer gewandert.
2000/01 Eurowanderung: Von Mai 2000 bis September 2001
An diesen „Stafetten-Wanderungen“ nahmen zehntausende Wanderer,
europaweit, teil. Der Wanderverein Ostholstein hat sich ebenfalls daran beteiligt.
2004 Das 25 jährige Vereinsjubiläum wurde am 19. und 20.Juni 2004 gefeiert.
Die Feierlichkeiten beginnen am 19.06. mit einem Festakt auf der Wilhelmshöhe,
danach wird ein Holsteiner Buffet gereicht.
Der 20.06. steht ganz im Zeichen einer grossen Wanderung.
Diese führt zum Hof Radlandsichten, mit anschl. Erbsensuppen-Essen.
Der Verein hat zu diesem Zeitpunkt 131 Mitglieder.
2008 Die 25. Wanderfahrt führte in die Sächsische Schweiz.
2011 Im Januar erfolgt die Verleihung der Ehrennadel des Landes
Schleswig-Holstein durch den Ministerpräsidenten Peter Harry Carstensen
an Werner Oldekop für sein Engagement der Organisation
des deutschen Wandertages in Eutin.
2012 Bis 2012 wurde eine Gesamt-Km-Strecke von 489.430 Km zurückgelegt.
Nach 33 Vereins-Jahren war die Erde bereits mehr als zwölf Mal umrundet.
Eine gewaltige Leistung! Trotzdem sind die Mitglieder des Wandervereins
keine „Kilometer-Fresser“, sondern betreiben Wandern mit Genuss.
Bis zu diesem Zeitpunkt wurde der Ehrenteller 34 mal verliehen.
Alle Kandidaten haben sich in besonderer Weise für den Verein
verdient gemacht.
2013 Eine Ära geht zu Ende. Dieter Drunk, Ingrid und Werner Oldekop
kandidieren nicht mehr.
Roland Günzer wird neuer 1. Vorsitzender
2. Vorsitzende wird Gundula Dörwald und Kassiererin wird Dagmar Günzer.
2015 Entgegen dem allgemeinen Trend kann der Verein seine Mitglieder aufstocken.
Anfang des Jahres sind es 100 Mitglieder.
Die 2. Vorsitzende, G. Dörwald, legt aus privaten Gründen ihr Amt nieder.
Dagmar Günzer übernimmt das Amt der 2. Vorsitzende und ist damit Kassiererin und
2. Vorsitzende in Personalunion.
2017 Satzungsgemäß finden Vorstandswahlen statt. Der geschäftsführende Vorstand wird für
weitere 4 Jahre bestätigt.
Rainer Zimny steht nach 12 Jahren als Wanderwart nicht mehr zur Verfügung.
Frauke Ilg-Möllers wird einstimmig in diese Position gewählt.